Kulturelle Höhepunkte

Besuchen Sie unterhaltsame Veranstaltungen und sehenswerte Ausstellungen im Haus Schulenburg in Gera. Das einzigartige Ambiente wird Sie begeistern.

Aktuelle Ausstellung

Sonnabend 02.03.2024

Ausstellungseröffnung: „Glas-Kunst und Blumenbilder“

15:00 Uhr in der Belle Etage des Hauses Schulenburg

Jugendstilgläser Galle, Daum u. a.
 

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen wertvolle Gläser des Historismus, des Jugendstils und des Art Deco, die den Besucher auf eine farbenfrohe Reise von 1850 bis 1940 entführen. Die gläsernen Kunstwerke stammen aus großen privaten Sammlungen – großer Dank an die Leihgeber. Sie sind sonst im Grassi-Museum Leipzig, im Bröhan-Museum Berlin oder im Driehaus-Museum Chicago zu sehen. Einen schönen Kontrast zu den leuchtenden Gläsern bilden Blumenbilder des englischen Arts and Crafts Künstlers Walter Crane und ausgewählter Künstler des 20. Jahrhunderts: Curt Hermann, deutscher Neoimpressionist, Georg Muche, seinerzeit jüngster Bauhausmeister, Otto Herbig aus dem Umfeld der Brückemaler, Hilde Linzen-Gebhardt und Frida von Düring (Weimar), Albinmüller (Künstlerkolonie Darmstadt), Dora Koch-Stetter (Ahrenshoop), Hans Rudolph (Gera).

Die traditionelle Glasfertigung gehört zum Kulturerbe der Menschheit

Anlass für die bemerkenswerte Ausstellung ist die Aufnahme der traditionellen manuellen Glasfertigung in Finnland, Frankreich, Spanien, Tschechien, Ungarn und Deutschland in die UNESCO-Welterbeliste am 6. Dezember 2023. Die Glashütte Lamberts in Waldsassen gehört zu den Initiatoren dieser Anerkennung, Lamberts ist eine von zwei Firmen weltweit, die noch mundgeblasenes Flachglas herstellen. Dieses Glas ziert die beleuchteten Zifferblätter des Big Ben in London, die Glaskunst des Rockefeller-Centers in New York, die Fenster der Dresdner Frauenkirche und das opaleszierende Oberlicht des Hauses Schulenburg.

Donnerstag 09.05.2024

Residenzkonzert I Schulenburg humoristisch mit dem ensemble diX

18:00 Uhr in der Belle Etage des Hauses Schulenburg
16:30 bis 17:45 Uhr Führung durch das Henry van de Velde – Museum und die aktuelle Ausstellung

Konzert: 16 €/Person
Führung: 5 €/Person
Kartenverkauf: Telefon, E-Mail oder 1 Stunde vor Beginn

ensembles diX
 

I Schulenburg humoristisch

von Schlafwandlern und verlorenen Söhnen

Bildergeschichten von Erich Ohser, Gedichte von Erich Kästner und Musik
der 20er und 30er Jahre

Meikel Engelmann – Rezitation
&
ensemble diX
Albrecht Pinquart – Oboe
Hendrik Schnöke – Klarinette
Roland Schulenburg – Fagott

Sonnabend 01.06.2024

Residenzkonzert II Schulenburg barock mit dem ensemble diX

18:00 Uhr in der Belle Etage des Hauses Schulenburg
16:30 bis 17:45 Uhr Führung durch das Henry van de Velde – Museum und die aktuelle Ausstellung

Konzert: 16 €/Person
Führung: 5 €/Person
Kartenverkauf: Telefon, E-Mail oder 1 Stunde vor Beginn

ensembles diX
 

II Schulenburg barock

HeranGetastet

Perlen der Barockmusik für Cembalo solo und Flöte

Eszter Szedmak – Cembalo
&
ensemble diX
Andreas Knoop – Flöte

Sonntag 02.06.2024

Tag der offenen Gärten

10:00 bis 17:00 Uhr

Rosen an der Pergola
 

Am 2. Juni 2024 öffnen in Gera die großen und kleinen Gärten ihre Türen. Wir sind ein so genannter Eingangsgarten. Hier erhalten Sie gegen einen kleinen Obolus ab 10 Uhr einen Stempel, der Ihnen den Besuch der teilnehmenden Grünanlagen ermöglicht.
Bei uns fangen gerade die Rosen an zu blühen, an der Rosenterrasse, der Pergola und hinter dem Haus Schulenburg.
Die Cafeteria hat geöffnet, ab 11:00 Uhr brennt der Bratwurstgrill.
Das Henry van de Velde – Museum lädt in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ebenfalls zu einem Besuch ein, es gilt ein reduzierter Eintrittspreis von 5,00 €, Kinder bis 14 Jahre frei.

Sonnabend 20.06.2024

Residenzkonzert III Schulenburg romantisch mit dem ensemble diX

20:00 Uhr im Garten des Hauses Schulenburg
18:30 bis 19:45 Uhr Führung durch das Henry van de Velde – Museum und die aktuelle Ausstellung

 Konzert: 16 €/Person
Führung: 5 €/Person
Kartenverkauf: Telefon, E-Mail oder 1 Stunde vor Beginn

ensembles diX
 

III Schulenburg romantisch

SommerKlang

im Garten des Hauses Schulenburg

ensemble diX
Andreas Knoop – Flöte
Albrecht Pinquart – Oboe
Hendrik Schnöke – Klarinette
Roland Schulenburg – Fagott
&
Nikolaus Voglhofer – Horn

Sonnabend 10.08.2024

Museumsnacht

14:00 bis 23:00 Uhr

Eingangsportal Haus Schulenburg
 

Zur Museumsnacht laden wir Sie bereits 14:00 Uhr in das Haus Schulenburg ein. Genießen Sie die Atmosphäre des denkmalgeschützten Parkes, die Cafeteria ist geöffnet. Der Eintritt für Besucher mit „Museumsnacht-Bändchen“ ist frei. Gegen 19:00 Uhr führt der Hausherr Dr. Volker Kielstein persönlich durch das Museum und die Ausstellung „Glas-Kunst und Blumenbilder“.

Gemütlich wird es bei Fackel- und Kerzenschein bis gegen 23:00 Uhr bei uns im Hof. Wir werden grillen und halten Getränke für Sie bereit.

Sonntag 25.08.2024

Bauhaustag

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Van de Velde Büste von Georg Kolbe, 1913
 

Es ist der inzwischen 6. Bauhaustag. Haus Schulenburg mit seinem Park und dem Henry van de Velde-Museum sind wieder dabei.

Dem van de Velde Schüler und Freund Thilo Schoder ist es zu verdanken, dass in Gera die meisten Bauten der „Moderne“ aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Thüringen stehen. Neben der Dauerausstellung mit Innenräumen und Möbeln Henry van de Veldes, neuerdings auch mit Bauhausmöbeln von Erich Dieckmann und Marcel Breuer ist die Ausstellung „Glas-Kunst und Blumenbilder“ zu sehen.

Die Cafeteria ist geöffnet; ab 11:00 Uhr brennt der Grill am Bratwurststand. Für die Ausstellungen und Führungen im Haus Schulenburg gilt am Bauhaustag ein reduzierter Eintrittspreis von 5,00 €; Kinder bis 14 Jahre frei.

Sonntag 15.09.2024

Tag des offenen Denkmals

10:00 bis 17:00 Uhr

Aufgang zur Diele
 

Haus Schulenburg ist in seiner Gesamtheit ein Denkmal von europäischem Rang: Architektur, Innenraumgestaltungen, Möbel und Gartengestaltung tragen die Handschrift Henry van de Veldes, „Vater des modernen Designs“ und Bauhauswegbereiter.

Um 11:30 Uhr gibt Ihnen der Hausherr Dr. Volker Kielstein überraschende Einblicke in die Sammlungen des Henry van de Velde – Museums und in die Ausstellung „Glas-Kunst und Blumenbilder“.

Die Führung wird 14:30 Uhr wiederholt. In angenehmer Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken können Sie Haus und Garten erkunden. Der Eintritt zum Garten ist frei, für die Ausstellung und die Führungen gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 5,00 €; Kinder bis 14 Jahre frei.