Der DEUTSCHE PREIS FÜR DENKMALSCHUTZ 2019 geht an Rita und Volker Kielstein für die über 20jährige, werkgerechte Restaurierung von Haus Schulenburg. Volker Kielstein nimmt am 28. Oktober 2019 im Beisein seiner Familie die Silberne Halbkugel im Kloster Pforta entgegen, im Herzen seine wunderbare Frau Rita.

Der Preis ist die höchste Auszeichnung in diesem Bereich. Er würdigt herausragende Leistungen zu Bewahrung des baulichen und archäologischen Erbes mit dem Ziel von Denkmalschutz und Denkmalpflege.