Georg Muche: Diaphane Malerei - Ausstellung eröffnet

Über 60 Arbeiten des Malers und Grafikers Georg  Muche hängen bei uns. Sie sind bemerkenswert und einmalig. Die lichtdurchfluteten Bilder mit ihren leuchtenden Farben strahlen aus sich heraus. Zugegeben der typische, für jeden erkennbare, „Bauhausstil“ ist es nicht. Muche zeigt mit seinen Arbeiten den Facettenreichtum der Bauhäusler. Er hat beim „Sturm“ gelernt, arbeitete in jungen Jahren mit Max Ernst, Paul Klee und Alexander Archipenko, später mit Johannes Itten und László Moholy-Nagy.

Schwerpunkt der Ausstellung ist Georg Muches Diaphane Malerei nach 1950 mit zahlreichen Ölgemälden. Seine Titelseite vom „Sturm“ (1917) finden Sie aber ebenso in unserer Ausstellung wie seine ersten Arbeiten unter anderem aus dem Jahr 1913.


zur Ausstellung